Warning: Use of undefined constant TEMPLATEPATH - assumed 'TEMPLATEPATH' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /kunden/114658_44149/webseiten/emscherwasser/wp-content/plugins/sitepress-multilingual-cms/sitepress.class.php on line 4061

Warning: Use of undefined constant TEMPLATEPATH - assumed 'TEMPLATEPATH' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /kunden/114658_44149/webseiten/emscherwasser/wp-content/plugins/sitepress-multilingual-cms/sitepress.class.php on line 4062

Warning: Use of undefined constant XMLRPC_REQUEST - assumed 'XMLRPC_REQUEST' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /kunden/114658_44149/webseiten/emscherwasser/wp-content/languages/de_DE.php on line 9

Warning: Use of undefined constant XMLRPC_REQUEST - assumed 'XMLRPC_REQUEST' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /kunden/114658_44149/webseiten/emscherwasser/wp-content/languages/de_DE.php on line 49

Tagesarchiv 21. Juli 2010

Jul 21 2010

Stil ll leben Ruhrschnellweg – Impressionen

Ich bin mal ehrlich, ausnahmsweise: mein ursprünglicher Plan war, Sonntag morgen mit dem Rad zum Bahnhof zu fahren und von dort mit Regionalexpress oder S-Bahn zum Essener Hauptbahnhof. Trotz der Hinweise von Bahn, Ruhr.2010 und VRR, die Fahrradmitnahme sei am Sonntag leider nicht möglich. Um 11 Uhr fing das Sill-Leben offiziell an, ab 10 Uhr durfte man auf „die Bahn“. Warum sollte es also ein Problem sein, morgens um 8 oder 9 Uhr das Fahrrad mit in den Zug zu nehmen?!

Naja, aus Angst, der ganze Plan könne durch einen Bahnmitarbeiter hinfällig werden, wurde der Plan Samstag abend geändert: mit dem Auto nach Essen-Freisenbruch, dann 4,5 km mit dem Rad zur A40 und schließlich 32,5 km über den Ruhrschnellweg nach Dortmund. Am Endpunkt an der Märkische Straße drehen, zurück zum Abschlussprogramm an der Dortmunder Westfalenhalle und schließlich noch den Weg nach Hause. Mit dem Fahrrad alles in allem 44 Kilometer.

Weiterlesen